Havaianas Blog

Paisaje de invierno. Naturaleza nevada.

Winterlandschaften: Wanderrouten

Trotz der niedrigen Temperaturen ist der Winter eine magische Jahreszeit, besonders wenn man sich in Gegenden begibt, in denen der Schnee alles bedeckt und die Natur sich in eine märchenhafte Vision verwandelt.

Es ist normal, dass gerade in dieser Zeit viele Wanderliebhaber die Winterlandschaft genießen und Wanderungen unternehmen, um sie aus erster Hand zu erleben. Einige nutzen sogar die Gelegenheit, in dieser Zeit Urlaub zu machen und atemberaubende Winterlandschaften zu erkunden, die sprachlos machen.

Deshalb sind wir uns sicher, dass, wenn du ein Liebhaber des Winterwanderns bist, die unten genannten Spaziergänge sicherlich auf deiner Liste der Must-haves für den nächsten Urlaub stehen werden. Wähle bequeme Sportschuhe wie die, die du bei Havaianas finden wirst, denn wir machen uns auf einen Spaziergang.

Jakobsweg

Dieses Konglomerat von Pilgerwegen aus dem 9. Jahrhundert führt von Orten so weit entfernt wie Frankreich, verschiedenen Teilen Spaniens und Portugal mit einem gemeinsamen Ziel: die Stadt Santiago de Compostela in Galicien, um ihre Basilika zu besuchen und das Grab des Apostels im Inneren zu sehen. Die sieben Hauptwege des Jakobswegs sind mit der Muschel markiert, dem Symbol des Apostels und des Pilgers. Wenn du dich jedoch entscheidest, im Winter einen dieser Wege zu verfolgen, empfehlen wir den sogenannten Französischen Weg oder die Routen, die den Norden Spaniens durchqueren, geschützt als Weltkulturerbe der UNESCO und im Winter von großer Schönheit, da du hier die verschneite Landschaft finden kannst. Jedes Jahr entscheiden sich mehr als 200.000 Wanderer im Laufe des Jahres für diese Pilgerreise, nicht nur als Symbol des Glaubens, sondern als persönliche Herausforderung. Was auch immer deine Gründe dafür sind, denke daran, einen Rucksack mitzunehmen, in den alles Notwendige passt, wie die von Havaianas.

Cairngorms

Die Natur in Schottland vermag es, dich in eine andere Welt und eine andere Zeit zu versetzen; deshalb gehören seine verschneiten Landschaften zu den attraktivsten für Wanderer. Die Cairngorms sind eine Gebirgskette im Osten der bekannten schottischen Highlands, voller Landschaften einer anderen Welt, perfekt zum Klettern oder Wandern. Obwohl es sich nicht um eine einfache Strecke handelt, wird das Wandern im Winter in dieser Gegend dich zu gefrorenen Seen, schneebedeckten Gipfeln und eisbedeckten steilen Spitzen führen, die den arktischen Regionen würdig sind. Wir sind sicher, dass du es nicht bereuen wirst, diese Landschaft zu besuchen.

Französische Alpen

Wahrscheinlich eine der beliebtesten Ansichten der Natur im Land der Gallier. Ihr Anblick erzeugt fast ein sofortiges Gefühl der Ruhe, erinnert uns jedoch auch daran, wie klein wir vor der Natur sind. Deshalb gehören die französischen Alpen zu den meistbesuchten Winterlandschaften mit vielen Routen.

Hier kannst du nicht nur Wintersportarten wie Snowboarden oder Skifahren genießen, sondern auch Winterwanderungen mit Hilfe von Stöcken und geeignetem Schuhwerk unternehmen. Von der Stadt Chamonix aus starten Routen, um zu Fuß die Basis des imposanten Mont Blanc zu erkunden, von Dorf zu Dorf zu gehen und das Leben im Hochgebirge kennenzulernen.

Auf den Wegen durch die französischen Alpen kannst du auch Kiefernwälder, die Bahn, die durch alpine Wiesen führt, oder weite Schneewiesen wie in den besten Winterbildern sehen. Stelle sicher, dass du gut angezogen bist.

La Gomera

Dass wir im Winter über Wandern sprechen, bedeutet nicht zwangsläufig schneebedeckte Landschaften. Das können dir die Kanarischen Inseln sagen, genauer gesagt die kleine Insel La Gomera, ideal für Liebhaber von Wanderungen, die nach fast urzeitlichen Wäldern suchen. Mit einer Durchschnittstemperatur von etwa 20°C, selbst im Winter, und etwas mehr als acht Stunden Sonnenschein pro Tag, ist La Gomera ein perfektes Winterziel. Ihr Herz beherbergt den Nationalpark Garajonay, in dem sich der höchste Gipfel der Insel befindet, und zahlreiche Wanderwege, auf denen du einen der größten Lorbeerwälder bewundern kannst. Aber wenn du lieber einen Spaziergang in einer weniger dichten Umgebung machst, empfehlen wir dir, einige der Routen in der Umgebung von Vallehermoso zu folgen. Das Beste daran ist, dass du dich danach gerne baden kannst, also vergiss nicht, Flip-Flops mitzubringen.

Die Bufones de Pría

Die Küste im Winter zu erkunden, ist auch für Wanderliebhaber eine gute Option, wenn du gut vorbereitet bist, natürlich. Die asturische Küste bietet eine wilde Landschaft mit hohen Wellen, die gegen die Klippen brechen und durch Spalten und Löcher zwischen den Felsen hindurchdringen, wie Geysire nach außen sprudeln.

Die Bufones de Pría sind voll von diesen falschen Geysiren (genau genommen Bufones genannt) und bilden einen Weg in der Gegend der Stadt Llanes, der sich über 12 Kilometer erstreckt, auf dem du die Ruhe und den ständigen Klang des Meeres genießen kannst. Eine Route, um sich vom Trubel der Stadt abzuschotten und einen entspannten Wandertag zu erleben.

Fünf Vorschläge für winterliche Spaziergänge in der Natur, damit die Auswahl das ist, was uns am meisten zögern lässt.

Havaianas Top

17,99 €

Havaianas Brasil Logo

25,99 €

Havaianas Slim

26,99 €

Havaianas Flash Urban

21,99 €